New Zealand Time: 24/10/2014 2:03:43 a.m.     Email: info@arohatours.co.nz     Cell: 0064-21-890611            Aroha Tours - Luxury  New Zealand Tours & Travel
Aroha Tours
Aroha Tours
Aroha Tours

Aroha Luxury New Zealand Tours
12 Tage Entspannte Premium Tour
Unterkünfte der weltklasse
(Auckland - Queenstown)

Dieser Reiseverlauf ist nur ein Beispiel und kann Ihren persönlischen Wünschen angepasst werden.

Vertrauen Sie unserer Neuseelanderfahrung bei der Auswahl Ihrer Komfortrundreise. Der Reiseteilnehmer kann auf Wunsch einer gemeinsam geplanten Aktivität fernbleiben und/oder Alternativen wählen.             
  • Sie haben eine Ihre eigene private Reise auf Ihre persönlischen Interessen von uns zusammengestellt.
  • Wir sind ein Neuseeland ReisenSpezialist und können Ihnen einen Versicherungsschein anbieten.
  • Oder, buchen Sie direkt in Deutschland bei einem von uns ausgesuchten Reiseburo.
  • Sie schlafen nur in von uns handerlesenen zentralen 5 Sterne City Hotels und 5 bis 6 Sterne superior Lodgen.
  • Sie übernachten in premium Luxus Unterkünften die von traumhaft schönen Landschaften umgeben sind.
  • Sie werden einheimische Spezialitäten in lokalen Gourmet-Restaurants oder in Ihrem privaten Lodge Unterkunft in wunderbarer Umgebungen genissen.
  • Sie nehmen an hochwertigen Aktivitäten teil, wo wir glauben das diese ihren Urlaub noch verbessern. Es stehen Ihnen immer Aternativen zur Verfügung.
  • Sie haben genügend private und ungestörte Zeit, in der Sie Ihren eigenen Interessen nachgehen können.
  • Sie sehen alle Höhepunkte, erleben aber auch abgelegene einzigartige Gebiete, die nicht auf Standard Touren angefahren werden.
  • Sie lernen Neuseeländer, ihre Art wie sie in diesem wunderschönen Land leben, näher kennen.

Unsere Rundreisen sind alles andere als Pauschalurlaube von der Stange. Sie sind kleiner, feiner und persönlicher und vor allem authentisch Neuseeländisch. Kundenausagen   Unsere Reiseleiter

1.Tag: Auckland Ankunft – Flug zur Bay of Island
Am Morgen holt Sie unser Fahrer an ihrem Hotel ab und bringt sie zum Domestic Airport von wo aus sie nach Keri Keri in der Bay of Islands starten. Dort erwartet sie ein Taxi das sie zu Ihrer Luxusunterkunft bringen wird. Die Bay of Islands gilt als eines der beliebtesten Regionen der Welt zum Hochseefischen, aber auch zum Segeln und für Bootsausflüge zum erkunden der herrlichen Inselwelt. Zahlreiche unberührte Strände, Buchten und Höhlen verzaubern das Auge und sie können Delfine oder auch Wale beim Spiel im klaren Wasser beobachten. Wählen Sie wie Sie ihren Tag gestalten möchten, die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Strand – oder Buschspaziergänge, kayaken, Wasserski, Ochseeangeln, tauchen oder schnorcheln. Der international bekannte Golfplatz Kauri Cliff mit seiner spektakulären Küstenszenerie kann auf Anfrage über uns gebucht werden.Unterkunft: Bay of Island – Eagles Nest oder Kauri Cliffs (Superior), Flagstaff Lodge oder Paihia Beach Spa Resort (Luxury)

2.Tag: Bay of Island / Northland (Halbtagestour mit dem Flugzeug zum Cape Reinga)

Heute haben wir einen Helikopterausflug zum Cape Reinga für Sie arrangiert. Ihr Flug startet in Paihia und Sie überfliegen die spektakulären kleinen Häfen der Provinz Northland wie Whangaroa Harbour und Rangaunu Harbour. Geniessen Sie die Ausblicke auf die Srände Coopers Beach, Doubtless Bay und natürlich überfliegen wir die bekannte 90 mile beach. Nach der Landung beim Cape Reinga wird Ihr Reiseführer sie zum Leuchtturm, dem nördlichsten Punkt Neuseelands führen und sie in die Legenden der Maoris einführen die das Kap umranken. Bei einem kleinen Picknick-lunch an einem abgelegenen Strand entweder der 90 Mile Beach oder der Exhibition Bay können Sie die weissen Strände und kristallklares Wasser geniessen. Auf der Rückreise überfliegen wir die spektakuläre Küste des Nordlands bis zur Bay of Islands, eine der schönsten Landschaften Neuseelands.Accommodation: Bay of Island – Eagles Nest oder Kauri Cliffs (Superior), Flagstaff Lodge oder Paihia Beach Spa Resort (Luxury)

3. Tag: Bay of Islands - Auckland (Erkundung der "Stadt der Segel"), Fahrzeit ca. 3 Stunden

Ab heute werden Sie von Ihrem persönlichen Reiseführer begleitet der Sie nach Auckland fährt. Gemeinsam entdecken wir die bei weitem grösste Stadt Neuseelands. Wir besuchen das America´s Cup Dorf und das Viaduct Basin mit seiner lebhaften Bar- und Restaurantszene. Auf einem Spaziergang erleben wir die Hauptgeschäftsstrassen und den neuen Britomart, ein lebhaftes Einkaufszentrum. Dieses historische Zentrum bietet klassische Boutiquen und Kunstgalerien, exzellente Restaurants und zahlreiche In-Bars. Lohnenswert ist der Besuch der neuen Auckland Art Gallery mit 15.000 Ausstellungsstücken. Neben historischer und zeitgenössischer Kunst werden aussergewöhnliche Arbeiten von Künstlern der Maoris und der Polynesier ausgestellt. Bei einem Besuch des nahe gelegenen Fischmarkts am Hafen treffen sich Einheimische und Touristen zum Probieren der köstlichen Fisch - und Meeresfrüchtespezialitäten. Eine Probe erlesener einheimischer Weine sowie ein Besuch der beliebten Auckland Seafood School runden den Besuch ab. Da es ein grosses Angebot gibt wird Ihr Reiseführer das Mittagessen nach Ihren Wünschen organisieren. Am Abend erfreuen sich die vielen asiatischen Küchen mit Meisterköchen von Hongkong bis Korea grosser Beliebtheit - oder Sie nehmen die Fähre nach Waiheke Island, bekannt für reizvoll gelegene Weingüter und erlesene Restaurants. Unterkunft: Stadtzentrum Auckland

4.Tag: Auckland - Rotorua - Taupo (Maori-Kultur, Geothermalgebiet, Huka Fälle) Fahrzeit ca. 3,5 Stunden

Am Morgen verlassen wir Auckland und fahren in das Zentrum des Geothermalgebiets. Rotorua mit weltberühmten geothermischen Aktivitäten wird auch als Hauptstadt der Maori-Kunst und -Musik bezeichnet. Mitten zwischen blubbernden Thermalquellen und rauchenden Schloten liegt das Maori-Dorf Whakarewarewa im Herzen der Nordinsel. Die Maoris leben hier seit Jahrhunderten und pflegen ihre Traditionen wozu auch gehört Gästen die vielfältigen Naturwunder ebenso wie Tänze und Bräuche nahe zu bringen. Wir erfahren wie es ihnen gelingt sich an die ewig wechselnde Natur anzupassen und in Harmonie mit ihr zu leben. Von hier besuchen wir die ungewöhnlichsten und farbenprächtigsten geothermischen Formationen im Waikato Thermal Wonderland. Mit dem Champagner Pool und vielen heissen und erkalteten Pools finden wir hier alle Formen von Geothermalaktivitäten die dieses Gebiet auszeichnen. Weiter geht es auf unserer Erkundung der Waikato-Region, eine der Grünsten Neuseelands mit saftigem Weideland, Rinder- und Schafzucht, Vollblutpferden und exotischen Nutzwäldern. Wir übernachten in Taupo am grössten Kratersee der Welt und auf dem Weg dorthin besuchen wir die spektakulären Huka-Fälle. Unterkunft: Taupo-See

5. Tag: Taupo (Ausflug zum Vulkangebiet Tongariro Nationalpark, Abendessen und Angeln auf privater Charteryacht), Fahrzeit ca. 2 Stunden

Heute besuchen wir das Gebiet um den Taupo-See, nicht nur grösster See Neuseelands sondern auch grösster Kratersee der Welt. Heute wissen wir durch Proben in der Antaktis und Alaska dass eine gewaltige Explosion 186 a.d. den Krater schuf und Ascheregen rund um die Welt schickte, so dass sich sowohl bei Römern als auch Chinesen Aufzeichnungen über dieses Ereignis finden. Ein beliebtes Souvenir ist ein kleiner Bimsstein aus dieser Zeit den Sie am Ufer finden und der gerne zur Entfernung von Hornhaut genutzt wird. Wo auch immer wir uns in dieser Region aufhalten - stets haben wir einen der zahlreichen Vulkane im Blickfeld. Am Seeufer vorbei erreichen wir bald den Nationalpark der sich durch schnell wechselnde Landschaften auszeichnet: Halbwüsten gehen in Grasland über, üppige Bergbuchenwälder wechseln sich ab mit Sumpflandschaften - und jede Zone beheimatet ihre eigene Flora und Fauna. Es überrascht nicht, dass dieses einzigartige Gebiet zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Es bieten sich wunderbare Ausblicke auf die drei aktiven Vulkane Mount Ruapehu - höchster Berg der Nordinsel - Tongariro und Ngauruhoe. Für den Abend haben wir einen Angelausflug mit einer privat gecharterten Yacht auf dem See organisiert. Dies ist eine entspannte Möglichkeit den Kratersee zu erkunden. Er ist ein Paradies für Angler aus aller Welt, die hier die schmackhaften Regenbogenforellen fischen. Der Bootsführer ist Ihnen mit der Ausrüstung behilflich und kennt die besten Plätze. Er bereitet ein schmackhaftes Abendessen an Bord vor zu der mit etwas Glück auch eine frisch gefangene Forelle gehört. Unterkunft: Taupo-See

6. Tag: Taupo - Abflug von der Nordinsel - Ankunft Nelson, Südinsel, Fahrzeit ca. 3 Stunden

Ihre Reise über die Südinsel beginnt in Nelson, wo sie Ihr Reiseführer am Flughafen erwartet. Der Distrikt Nelson ist bekannt für eine unwiederstehliche Mischung aus Lebenskunst und erstaunlichen Landschaften im Nordwesten der Südinsel. Im milden Klima der Region gedeihen Äpfel, Kirschen und die klassischen Rebsorten. Wir fahren über den Takaka Hill in die Golden Bay (Goldene Bucht), der bestgehütete Geheimtipp Neuseelands denn nur diese Strasse führt zur entlegenen Bucht. Bereits auf der Fahrt über den Hügel von Takaka geniessen wir atemberaubende Ausblicke auf die goldenen Strände der Bucht. Der idyllische Charme der Golden Bay hat viele Lebenskünstler und Kunsthandwerker angelockt. Diese versteckte Ecke Neuseelands beheimatet die weltberühmten Nationalparks von Kahurangi und Abel Tasman sowie den ebenso bekannten Farewell Spit und die Waikoropupu-Quellen. Meist als die Quellen von Pupu beschrieben gilt das Wasser hier als das klarste Wasser der Welt. Dies beweisen Tests die auch eine Unterwassersicht von 63 Metern nachgewiesen haben! Nach einem kurzen Spaziergang zu den Quellen bringen wir Sie auf einer ungeteerten Strasse zu Ihrer Unterkunft an der wildromantischen Westküste Neuseelands. Die bezaubernde Lodge passt sich ein in eine grosse Halbinsel im Privatbesitz auf der Spitze der Südinsel, direkt am Mündungsgebiet des Whanganui Inlet bei der Golden Bay. Unterkunft: Golden Bay

7. Tag: Golden Bay - Westhaven Schaffarm (Tag zum Ausruhen)

Die Westhaven Farm besitzt 800 Perendale-Schafe und 70 Llamas. Gäste der Lodge sind stets willkommen an allen anfallenden Farmarbeiten teilzunehmen, vom Umtreiben der Schafe auf frische Weiden bis hin zur Schafschur im Wollschuppen. Der Rekord zum scheren eines Schafes liegt bei einer Minute - beeindruckend! Mit sechs Wanderwegen lässt sich die 350 ha grosse Halbinsel leicht erkunden und es gibt zahlreiche Naturwunder und sehr unterschiedliche Strände zu entdecken. So bietet sich etwa am Morgen ein erfrischender Spaziergang durch den zweitgrössten Nikau-Wald Neuseelands an. Die Nikau ist die einzige heimische Palmenart. Vorbei an ungewöhnlichen Felsformationen erreichen wir einen entzückenden Sandstrand am Tasmanischen Meer. Hier an der Turtle Bay (Schildkröten-Bucht) gibt es ein friedliches Wildschwein als regelmässigen Besucher. Vor langer Zeit wurde eine Riesenschildkröte angespült und so erklärt sich der Name der abgelegenen Bucht. Es gibt faszinierende Pools zwischen den Felsen und selbst die schillernden Paua-Muscheln, eine Abalone-Art die nur in Neuseeland vorkommt, kann man bei Ebbe hier finden. Diese Bucht erreichen Sie in einer Stunde Fussweg von der Lodge. Am Nachmittag könnten Sie die Hügelspitze erkunden die Sie auf einem etwa 15-minütigen Spaziergang erreichen. Von diesen sehenswerten Kalksandsteinauswaschungen bietet sich ein herrlicher 360 Grad Rundumblick auf Meer, Mündungsgebiet und Berge - ein Erlebnis das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Für diesen Ausflug können Sie ab/bis Lodge etwa zwei Stunden einplanen.  Unterkunft: Golden Bay

8. Tag: Golden Bay - Punakaiki / Westküste (Pfannkuchenfelsen) Fahrzeit ca. 4 Stunden

Wir verlassen die Golden Bay und starten zu einer Wildnis-Tour die uns tief ins Zentralmassiv der Südinsel bringt. Eine abwechslungsreiche Fahrt führt uns durch die tiefen Schluchten des Buller-Flusses. Die Westküste - längste Region Neuseelands - ist ein schmaler, 600 km langer wilder Küstenstreifen gesäumt von schneebedeckten Bergketten, Gletschern, klaren Seen und kaum besiedelten Dörfern. Diese ungezähmte ausgedehnte Region steht in den meisten Teilen unter Naturschutz. Auf unserer Fahrt über die Wasserscheide erleben wir die Bergwelt der Südlichen Alpen mit einzigartiger heimischer Flora und Fauna. Hinter Westport windet sich die Strasse parallel zur Küste durch typische Flachslandschaften mit herrlichen Ausblicken auf urwüchsige Schneegipfel. Schliesslich erreichen wir einen der spektakulärsten Küstenabschnitte der Welt mit dramatischen Felsformationen und fantastischen Aussichten sowohl auf das Tasmanische Meer als auch auf moosbewachsene Regenwälder im Landesinneren. Am Nachmittag spazieren wir über den Truman-Weg durch subtropischen Dschungel mit mannigfaltigen Farnen, Nikau-Palmen, Rimu und anderen endemischen Baumriesen zu einem wunderschönen Strand. Kurz darauf erreichen wir in Punakaiki, das Juwel der Westküste, und die weltberühmten Pfannkuchenfelsen. Auf einem gemütlichen Spaziergang bestaunen wir die einzigartigen Felsformationen die ihrem Namen gerecht werden. Durch ausgewaschene Löcher bläst das Meerwasser bei Flut hohe Fontänen in die Luft. Zahlreiche Küstenpfade laden zur weiteren Erkundung dieser herrlichen Landschaft ein. Unterkunft: Westküste

9. Tag: Punakaiki - Franz Josef-Gletscher (Gletscher, Helikopterflug mit Schneefeldlandung), Fahrzeit ca. 3 Stunden

Der langgezogene Küstenstreifen der Westküste ist die Region Neuseelands wo die Natur am meisten geschützt ist. Unsere Fahrt führt uns zunächst nach Greymouth und wir haben schöne Ausblicke auf das ungezähmte Tasmanische Meer, ausgedehnte Bergketten und zauberhaften Regenwald. Weiter geht es nach Hokitika wo wir auf einem Strandspaziergang entspannen und den Ort erkunden um den ungewöhnlichen Lebensstil der Einheimischen kennenzulernen. Die Orte hier verdanken ihre Existenz dem Goldrausch und die abenteuerliche Atmoshäre hat sich erhalten. Unsere Reise führt in den kleinen Ort Franz Josef am Fusse der Südlichen Alpen. Die Kontraste sind spektakulär: Herrliche Aussichten auf schneebedeckte Berggipfel, Gletscher und reissende Flüsse wechseln sich ab mit dem saftigen Grün des Dschungels. Die Gletscher von Franz Josef und Fox liegen nur 25 km voneinander entfernt und sie sind einzigartig auf der Welt da sie bis in den Regenwald hinab fliessen. Auf einem Helikopterflug können wir dieses wunderbare Naturparadies bestaunen, wobei die Landung auf einem Schneefeld über einem der Gletscher zu den Höhepunkten zählt. Auch die beiden Giganten unserer Bergwelt Mount Cook und Mount Tasman können wir auf diesem Flug aus der Nähe sehen. Unterkunft: Nahe bei den Gletschern

10. Tag: Franz Josel Gletscher - Haast - Mount Aspiring Nationalpark - Wanaka (Wanderungen im Regenwald, Sumpfland, entlegene Wasserfälle) Fahrzeit ca. 4 Stunden

Am Morgen besuchen wir den nahegelegenen Matheson-See. Ein zauberhafter Waldpfad führt uns am Ufer entlang zu einem Aussichtspunkt wo wir an einem klaren Tag bestaunen können wie sich Neuseelands höchste Gipfel im Wasser spiegeln. Es geht weiter auf der wahrscheinlich schönsten Regenwaldstrasse der Welt zunächst nach Haast parallel zum Tasmanischen Meer und von dort ins Landesinnere nach Wanaka. Kurz hinter Haast spazieren wir in 20 Minuten zum Roaring Billy Wasserfall wo wir zahlreiche Farnarten am Ufer des Haast-Flusses finden. Auch den 28 m hohen Thunder Creek Wasserfall erkunden wir auf einem kurzen Waldspaziergang. Gegen Mittag wandern wir schliesslich etwa eine Stunde zu den Blue Pools. Ein schön angelegter Pfad führt uns durch heimischen Silberbuchenwald und eine Hängebrücke über den Makarora-Fluss. Dabei geniessen wir herrliche Aussichten auf die Bergwelt des Mount Aspiring Nationalparks. Das Gletscherwasser in den tiefen Pools hat eine azurblaue Farbe und ist so klar dass man bis zum Grund sieht - es wirkt als ob die hiesigen Forellen in der Luft stehen. Am Ausgang des Nationalparkes fahren wir über den "Nacken" wie das Verbindungsstück zwischen dem Wanaka-See und dem Hawea-See genannt wird. Wanaka am gleichnamigen See ist ein moderner Ort und wird zumeist von Neuseeländern besucht. Somit können wir hier mit wunderschönen Ansichten der spektakulären Bergwelt um den See auch den absolut entspannten Lebensstil der "Kiwis" kennen lernen. Unterkunft: Wanaka

11. Tag: Wanaka - Queenstown (Weingüter Zentral-Otago, Kawarau-Schlucht, Arrowtown) Fahrzeit ca. 1 Stunde

Die Region von Zentral-Otago hat sich in den vergangenen Jahren durch international hoch gelobte Weine ausgezeichnet und bietet gleichzeitig einzigartige Landschaften, so dass dieses Gebiet regelmässig unter den Top 10 der schönsten Reiseerlebnisse der Welt aufgelistet wird. Im hiesigen Mikroklima gedeiht besonders ein köstlicher Pinot Noir. Die kleinen Weingüter sind umgeben von schneebedeckten Bergen, Büttengras wächst an den Hängen und wilde Flüsse haben tiefe Schluchten ausgegraben. Ihrem Geschmack entsprechend werden wir einige der besten Weingüter besuchen und wir empfehlen ein entspanntes Mittagessen inmitten der Weinfelder. In der Kawarau-Schlucht besuchen wir bei der Brücke die Wiege des Bungy-Jumping. Es gibt eine schöne Besucherterrasse wo wir die abenteuerlustigen Springer beobachten können - oder Sie springen selbst! (Ein Bungy-Sprung ist nicht im Tour-Preis enthalten.) Danach besuchen wir den bekannten Arthurs Point und von dort geht es hoch hinauf zum Coronet Peak mit spektakulären Ausblicken über Queenstown. Unser nächster Stopp ist Arrowtown, ein historischer Ort aus Goldgräberzeiten mit einladenden Geschäften und geschichtsträchtigen Gebäuden. Schliesslich erreichen wir entlang dem östlichen Ufer des Wakatipu-Sees Queenstown. Die Stadt ist Adrenalin- und Erholungszentrum Neuseelands mit einem riesigen Angebot abenteuerlicher Aktivitäten. Wegen der fantastischen Landschaft war Queenstown auch Basis für die Crew der "Herr der Ringe"-Trilogie und viele Szenen wurden in der Umgebung gedreht. Unterkunft: Queenstown - Azur Lodge, Matakauri Lodge, Blanket Bay oder Spire Hotel (Superior), Sofitel oder Peppers Beacon (Luxus) 

12. Tag: Queenstown

Geniessen Sie einen entspannten Tag in Queenstown. Umgeben von majestätischen Bergzügen und malerisch am Ufer des kristallklaren Wakatipu-Sees gelegen ist dies der ideale Ort um sich zu revitalisieren. Die Region ist bekannt für aussergewöhnliche Sportaktivitäten und bietet dafür ein spektakuläres Terrain. Sie können Ski fahren, snowborden, bungy jumpen, paragliden, jetbooten, Tandemfallschirm springen und Vieles mehr. Oder - falls Sie es etwas ruhiger angehen lassen möchten - haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Familienaktivitäten, Naturerlebnissen, Bootsfahrten auf dem See oder Wellness-Behandlungen. Bitte sprechen Sie mit uns. Unser erfahrenes Team berät Sie mit Begeisterung! Fast alle Aktivitäten können ganzjährig praktiziert werden. Queenstown hat sich zu einem mondänen Ferienort entwickelt und bietet eine Infrastruktur die alle Wünsche bedient. Dabei hat sich der Ort durch die Lage am Wakatipu-See mit einzigartigen Aussichten auf oft schneebedeckte Berge seine idyllische Atmosphäre erhalten. Auch für den Abend gibt es ein breitgefächertes Angebot an exzellenten Restaurants die jeden Geschmack bedienen, eine lebendige Bar-Szene und hervorragende Einkaufsmöglichkeiten. Unterkunft: Queenstown - Azur Lodge, Matakauri Lodge, Blanket Bay oder Spire Hotel (Superior), Sofitel oder Peppers Beacon (Luxus)

13. Tag: Abflug Queenstown
Wir haben einen Taxitransfer für Sie arrangiert der Sie zum Abflug an den Flughafen Queenstown bringt.

Aroha Tours

YouTube Panel Top
YouTube Panel Top
Personal professional guidesEnvironmental sustainabilityTourism Trade accredited & endorsedTourism NZ accreditedNew Zealand Tourism
YouTube Panel Top
Rankers Category Finalist - Bus and Van ToursRankers Category Finalist - Bus and Van Tours

Our Team

We only work with the most passionate and knowledgeable tour guides and partners in the industry.

YouTube Panel Top
email this pageprint this pagesite maplegal information | login
evoSuite Tourism Marketing Software | Web Design by ReserveGroup